Neulingsformation "FLYING DREAMS" gegründet

  • PDF

alt

Im LEC wird neben dem Einzellaufen auch Synchroneiskunstlaufen angeboten. Synchroneiskunstlaufen ist die Mannschaftssportart im Eiskunstlaufen und hat bereits eine Tradition im noch jungen LEC. Im Breitensport für Erwachsene stellt der LEC mit den IceFighters Leipzig Synchro den Deutschen Meister. Für Kinder im Alter zwischen 8-12 Jahren gab es bisher eine Vorbereitungsgruppe Synchroneiskunstlaufen. Um ein Neulingsteam im LEC aufzubauen, suchte Trainerin Tina Köhler den Kontakt zum ESV Halle. Dank einer Kooperation gelang es nunmehr, die erforderliche Mindestanzahl von 10 Läufern aufzubringen. So konnte eine Formation gebildet und mit Küraufbau begonnen werden. Aus der Vorbereitungsgruppe Synchroneiskunstlaufen entstand das Team "Flying Dreams". Diesen Namen haben sich die Sportler selbst ausgesucht. Ziel der "Flying Dreams" ist es, in der kommenden Saison in der Kategorie Neulinge aaltn den Sächsischen Meisterschaften teilzunehmen. Bis dahin liegt noch eine Menge Arbeit vor dem Team, denn in einer Kür sind Gruppenelemente wie Block, Mühle, Linie, Kreis, Durchkreuzen und ein Kreativelement gefordert.  
Bei einer internen Sichtung am 29.03.2014 stellten die "Flying Dreams" bereits den ersten Teil ihrer Kür vor. LEC-Präsident und SyS-Preisrichter Dr. Hampe zeigte sich äußerst erfreut über die Teamgründung und sprach den Sportlern Zuversicht zu. „Der Anfang ist der schwierigste Schritt. Diese Hürde wurde erfolgreich genommen. Die ersten Grundelemente stehen. Darauf kann man stolz sein und weiter aufbauen."  Die Kür soll im Trainingslager fertig gestellt werden. Bis dahin wird in der Turnhalle weiter an den Elementen gefeilt. Sorgen bereitet einzig die Teamstärke. Weitere Teammitglieder sind deshalb herzlich willkommen und können sich gern zu einem Probetraining melden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. März 2014 um 20:14 Uhr