Ice Fighters Leipzig Juniors mit starker Leistung beim 34. Moskito-Cup in Berlin

  • PDF

alt

Zum Saisonabschluss nahm unsere Kleinstschülermannschaft IceFighters Leipzig Juniors die Einladung von FASS Berlin zum international besetzten 34. "Moskito-Cup" im Erika-Heß-Eisstadion gerne an. In zwei Gruppen wurde "Jeder gegen Jeden" gespielt. Mit dabei waren in Gruppe 1 FASS Berlin, Young Dragons Erfurt, ESC Berlin 2007, HC Tachov und Torun. In der Gruppe 2 trafen die Eiskämpfer vom LEC auf Schamasen Usedom, Eisbären Berlin Juniors, die Kickelhahn Rangers Ilmenau und Gdansk. Das Mammutprogramm von vier Vorrunden- und einem Platzierungsspiel a zwei mal zwölf Minuten Spielzeit mit 60 Sekunden-Wechseln stellte eine enorme Anforderung an die jungen Spieler dar, die sie mit großem Kampfgeist bewältigten.

Nach dem 7:1 Auftaktsieg gegen Usedom, trennte man sich von Gdansk 2:2. Leider ging das Spiel gegen Ilmenau 1:4 verloren, sonst hätte man die Finalrunde erreicht, denn gegen den Turnierfavoriten Eisbären Berlin Juniors gelang der Mannschaft von Trainer Andreas Felsch ein sensationelles 2:2!!!

Im Spiel um den 7. Platz trafen die IceFighters Juniors auf den ODM-Konkurrenten ESC Berlin 2007, der mit 5:4 geschlagen werden konnte. Damit platzierte sich unser Team vor den in der ODM noch überlegenen Mannschaften ESC Berlin 2007 und FASS Berlin, was die positive Leistungsentwicklung unserer Icefighters Juniors unterstreicht.

 Foto: Naumann

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 31. März 2014 um 20:12 Uhr