Mariella Lange und Alexej Mandtler mit hervorragenden Leistungen beim SEV-Athletiktest

  • PDF

Zum zentralen Athletiktest des Sächsischen Eissport-Verbandes am 24.05.2014 in Chemnitz wurden mit Lucie Reiche, Alexandra-Michaela Surupova, Mariella Lange und Alexej Mandtler erstmalig vier Sportler des LEC eingeladen. Dieser Test ist zentraler Bestandteil der Kaderberufung. Er umfasst Disziplinen wie Drehsprung aus dem Stand, Schlussweitsprung, Dreierhopp, Strecksprung, Liegestütze, Klimmzüge, sit ups, Rumpftiefbeugen, Kurzsprint, Ausdauerlauf und turnerische Fähigkeiten wie Kopfstand, Rad und Rolle vor- und rückwärts in den Stand, Spagat seit- und vorwärts, Standwaage. Um den Test erfolgreich zu absolvieren, sind mindestens 66 % der erreichbaren Punkte erforderlich.
Leider mußten unsere beiden Nachwuchssportler Lucie und Alexandra-Michaela verletzungsbedingt auf eine Teilnahme verzichten. Unsere Sportler der AK 9 erreichten jedoch hervorragende Ergebnisse und konnten die äußerst positive sportliche Entwicklung des LEC erneut eindrucksvoll unter Beweis stellen. So erzielte Mariella Lange mit 73 von 75 möglichen Punkten, damit 97,3%, die höchste Punktzahl aller Teilnehmer und erkämpfte den 1. Platz! Mit 57 von möglichen 75 Punkten, damit 76,0%, konnte auch Alexej Mandtler den Test erfolgreich absolvieren.

Herzlichen Glückwunsch und einen Dank an die Trainerin Kathrin Dunkel, die die Sportler bestens auf diesen Höhepunkt vorbereitet hat.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 22:01 Uhr