Aktuelle News

Eiskunstläufer kürten LEC-Athletikmeister

  • PDF

Die Meister des Winters werden bekanntlich im Sommer gemacht. Athletische Grundlagen und Beweglichkeit spielen dabei eine wesentliche Rolle. Um diese zu überprüfen, führte der Leipziger Eissport-Club e.V. zum ersten Mal „Athletik-Meisterschaften“ in den Kategorien Leistungssport, Breitensport und Vorschule durch. Die Meisterschaften umfassten Disziplinen wie Schlussweitsprung, Liegestütze, Klimmzüge, sit ups, Spagat seit- und vorwärts, Standwaage, Rumpftiefbeugen, Sprint, Ausdauerlauf und turnerische Fähigkeiten.

Die Punktzahlen für jede Übung richteten sich nach dem Alter, so dass eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse gegeben ist und die Athletikmeister altersübergreifend ermittelt werden konnten. Der Sportler, der prozentual den höchsten Wert zur maximal erreichbaren Punktzahl erhielt, sollten Titelträger werden. Bei den Leistungssportlern ging der Sieg an Lucie Reiche, bei den Breitensportlern an Eileen Eilenberger. Sehr gute Leistungen gab es im Vorschulbereich. Josefine Weituschat erzielte mit 100% die Maximalpunktzahl. Aber auch Mariella Lange und Svea Ramthun erreichten über 90 % der erreichbaren Punkte. Vereinspräsident Dr. Hampe zog ein positives Resümee: „Das Ziel sollten mindestens 62,5 % der erreichbaren Punktzahl sein, was alle Leistungssportler und sechs Vorschüler schafften. Mit der kämpferischen Einstellung aller Sportler bin ich sehr zufrieden. Auf diese Leitungen können wir in der kommenden Saison aufbauen.“

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 08. September 2012 um 14:54 Uhr
  • PDF

Synchron-Eiskunstlauf erweitert das Vereinsangebot

Neu im Angebot des LEC ist das Synchron-Eiskunstlaufen für Erwachsene. Dabei handelt es sich um die Teamsportart des Eiskunstlaufens. Gezeigt werden Elemente wie Mühle, Block, Kreis, Linie, Durchkreuzungsmanöver und ein Kürelement.

Weiterlesen...

Seite 34 von 34