Aktuelle News

IceFighters Leipzig Juniors feiern ersten Sieg in der ODM

  • PDF
In der Vorwoche haben wir prognoaltstiziert, dass der erste Sieg unserer Kleinstschüler in der Ostdeutschen Meisterschaft aufgrund der postiven Leistungsentwicklung nur noch eine Frage der Zeit ist. Das unsere Kleinstschüler diese Prognose gleich beim darauf folgenden Turnier am 23.11.2013 in Halle umsetzten, ist äußerst erfreulich. Ausgerechnet gegen Spitzenreiter FASS Berlin gelang der mit Abstand jüngsten Mannschaft der ODM im zweiten Spiel des Turniers ein umjubelter 5:3 Erfolg. Die Tore für den LEC erzielten Adrian Nass und Jannik Schmidt. Damit fand die kontinuierliche  Leistungsentwicklung der Mannschaft von Trainer Andreas Felsch endlich eine Widerspieglung in einem Spielergebnis. Da auch die Spiele gegen ESC Berlin und den ESV Halle äußerst knapp verloren gingen, kann man konstatieren, dass nunmehr der Anschluss an das Niveau der MK 2 hergestellt ist.
Foto (Naumann): Torgarant des LEC - Adrian Nass


Ergebnisse:
Ice Fighters Leipzig Juniors -  ESC 2007 Berlin 3:6
Torschütze: 3 x Adrian Nass
Ice Fighters Leipzig Juniors  -  FASS Berlin 5:3
Torschützen: 4 x Adrian Nass, Jannik Schmidt
Ice Fighters Leipzig Juniors  -  ESV Halle 4:6
Torschützen: 3 x Adrian Nass, Jannik Schmidt
Eine heftige 17:2 Niederlage mußten die Kleinschüler der SG Halle/Leipzig im Spiel der ODM MK 1 gegen die SG Schönheide/Crimmitschau einstecken. Die Knaben der SG Halle/Leipzig bleiben hingegen nach einem 5:2 Erfolg gegen den EC Ilmenau in der ODM Knaben MK 2 weiter ungeschlagener Tabellenführer.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. November 2013 um 23:39 Uhr

Knaben der SG Halle-Leipzig weiter ungeschlagene Spitzenreiter der ODM

  • PDF

Mit einem Sieg gegen Preußen Berlin hat die SG Halle-Leipzig ihre Tabellenführung in der ODM Knaben MK 2 eindrucksvoll gefestig. Die Mannschaft ist in dieser Saison noch ungeschlagen. Im Team spielten Linda Hummel, Laurin Sanllorente und Kim Kunze.

SG ESV Halle / Leipziger Eissport-Club : ECC Preußen Berlin 7:3 (4:1/1:2/2:0)

Noch nicht ganz so gut läuft es bei den Bamibinis. Dennoch hat die mit Abstand jüngste Mannschaft der ODM beim 4. Turnier der MK 2 eine weitere Leistungssteigerung und viel Kampfgeist nachgewiesen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wenn auch die Spielergebnisse diese positive Entwicklung widerspiegeln.

Ergebnisse 4. Turnier der ODM Kleinstschüler MK 2 Staffel, 16.11. 2103 Berlin:

Ice Fighters Leipzig Juniors : FASS Berlin 3:6 (Torschütze Adrian Nass)
Ice Fighters Leipzig Juniors : Berliner SC 2007 1:7 (Torschütze Adrian Nass)
Ice Fighters Leipzig Juniors : ESV Halle 4:6 (Torschützen: 2x Adrian Nass, 1x Jannik Schmidt, 1x Luca)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. November 2013 um 22:08 Uhr

Deutlicher Aufwärtstrend im Spiel des LEC-Regionalligateams

  • PDF

alt

Am 10.11.2013 traf der LEC auf das hoch favorisierte Team des ESC 2007 Berlin. Wie in der Vorwoche schien dem LEC das Spiel bereits am Beginn zu entgleiten. Nach einer Strafe von Vitalijs Gorohovs in der 3. Spielminute folgte ihm Ilja Zlatiin in Unterzahl mit einer Disziplinarstrafe auf die Bank. In diesem Zeitraum fielen zwei Tore für die Gäste, wobei insbesondere der zweite Treffer recht unglücklich war, denn Goalie Grischa Schmidt schien den Puck bereits gesichert zu haben, als die Berliner im Nachsetzen noch erfolgreich einnetzen konnten. Das heute mehr möglich war, bewiesen die zahlreichen Einschussmöglichkeiten im Konterspiel. Sergej Tichshenko, Benny Kolberg und Arturs Lebedevs vergaben jeweils freistehend. Im zweiten Drittel konnte das Team von Andreas Felsch endlich spielerische Akzente setzen und auch Überzahlspiele aufbauen. Mit einem Doppelschlag von Arturs Lebedevs und Ilja Zlatkin gelang dem LEC binnen drei Minuten der Anschluss zum verdienten 2:3. Nun erwachte der Kampfgeist und der LEC überzeugte mit bislang ungesehenem Zusammenspiel. In der größten Drangphase des LEC gelang den clever agierenden Berlinern jedoch das 2:4. Am Beginn des dritten Drittels schloss der LEC an die sehr gute Leistung an und baute enorm Druck auf. Nach einer Schlägerei mit Spieldauerstrafe für Johannes Fechler und einer Zweiminutenstrafe für Jonathan Dietze nutzte Berlin die doppelte Überzahl zum schmeichelhaften 2:5. Danach riss der Spielfaden und so konnte Berlin in der 52. Spielminute binnen einer Minute die Führung auf 2:7 ausbauen. Vitalijs Gorohovs gelang in der 57. Minute noch eine Ergebniskorrektur auf 3:7. Die zahlreichen Zuschauer verabschiedeten das LEC-Team mit großem Beifall. Die Höhe des Ergebnisses täuscht etwas über die Spielanteile hinweg, denn der LEC zeigte sein bislang bestes Spiel in dieser Saison und wies einen deutlichen Leistungsanstieg nach.


Foto (Julia Meyer): Freude bei Sergej Tichshenko (#33) und Arturs Lebedevs (#8) über das erste Tor des LEC            

LEC: ESC 2007 Berlin e.V. 3:7

29. 1:3 Arturs Lebedevs
32. 2:3 Ilja Zlatkin
54. 3:7 Vitalijs Gorohovs

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. November 2013 um 21:35 Uhr

Gut gespielt und doch verloren - IceFighters Leipzig Juniors beim 3. Kleinstschülerturnier in Berlin

  • PDF

Ergebnisse des 3. Turniers der Kleinstschüler MK 2 Staffel Nord in Berlin:

Fass Berlin : IceFighters Leipzig Juniors 8:2
Torschützen: Leon Zyla und Jannik Schmidt

IceFighters Leipzig Juniors : ESC 2007 Berlin 6:9
Toschützen: 1xDavid Breest und 5xAdrian Naß

IceFighters Leipzig Juniors : ESV Halle 2:6
Torschütze: 2xAdrian Naß

Nachtrag zum 2. Turnier
Im Ergebnis eines Protests (Zusatzmeldung) von FASS Berlin erhielt die Mannschaft des ESV Halle e.V. aufgrund zu geringer Antrittsstärke beim 2. Turnier in Taucha jeweils 0:5 Spielwertungen. Damit haben die iceFighters Leipzig Juniors am "grünen Tisch" ihren ersten Erfolg in der ODM erzielt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. November 2013 um 13:52 Uhr

Spielplanänderung Regionalliga Ost

  • PDF

Achtung: Das für Sonntag, den 24.11.2013, angesaltetzte Spiel des LEC in der Regionalliga Ost gegen SV Rot-Weiss Bad Muskau wird auf Freitag, den 22.11., 20.00 Uhr, verlegt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seite 9 von 34